Zur Hochzeit eingeladen? Outfit-Ideen für unter 50 Euro

Hey Guys! Es ist Juni. Und das bedeutet: Hochsaison für Hochzeiten. Und auch ich bin nächsten Monat zu einer Hochzeit eingeladen – der ersten ever um genau zu sein. Verrückt oder? Immerhin bin ich schon 26. Und was zieht man dazu wohl am besten an?

Ich bin schon mega aufgeregt und gespannt! Schließlich ist es auch noch meine älteste Freundin, die den Bund fürs Leben eingeht. Damit meine ich nicht, dass sie alt ist. 😉 Ich meine, dass wir einander schon unser ganzes Leben kennen. Mal abgesehen von meiner Familie und Ärzten und Krankenschwestern habe ich sie wohl mit als erste in meinem Leben kennengelernt. Heute sind wir immer noch befreundet. Und jetzt geh ich zu ihrer Hochzeit und darf Teil des schönsten Tags ihres Lebens werden! 💖

The Occasion

Nach 10 Jahren Beziehung heiraten zwei liebe Freunde im ganz kleinen Kreis. Am späteren Abend feiern sie dann eine große Sause mit allen Freunden und Verwandten. „Polterhochzeit“ heißt das. Das Konzept finde ich wirklich schön. So kann jeder einfach vorbei kommen und es verleiht dem Abend eine unbefangene Note. Eine Hochzeit ist meist – zumindest das, was man so aus Filmen kennt (ist ja meine erste 😉) – eine etwas formelle Veranstaltung.

Dresscodes zur Hochzeit

Tja, welche Frage könnte klischeehafter sein, als die Frage einer Frau, die eine Einladung zu einer Veranstaltung erhält: „Was soll ich bloß anziehen?“ 😂 Bei einer Hochzeit ist das nichts anderes und ich selbst bin nun wirklich keine Ausnahme. Drei Grundregeln gibt’s für Hochzeiten:

  1. Man trägt kein Weiß. Jedenfalls kein reines Weiß – diese Farbe ist der Braut vorbehalten.
  2. Man trägt kein Schwarz. Schwarz ist die Farbe der Trauer – und eine Hochzeit ist nun wirklich kein Grund dafür.
  3. Man trägt nichts, was der Braut die Schau stielt. Das meint hauptsächlich alles komplett sparkly oder mit sehr viel nackter Haut. Wieso nicht? Na ja, irgendwie klar, oder?

So, aber das schränkt die Auswahl natürlich auch nur bedingt ein, ne. Chic und cool, locker und feminin zugleich ist das, was mir zumindest vorschwebt. Für eine Sommerhochzeit eignen sich besonders Pastelltöne gut. Und die sind ja auch genau meins – wem das noch nicht aufgefallen ist. 😉 Wer eher auf gedeckte Farben steht, für den eignen sich Beerentöne oder petrol besonders gut. Für einen richtig starken Auftritt sorgt ein rotes Kleid. Dabei ist aber Vorsicht geboten –> man beachte Regel 3. 😉

 

Outfits zur Hochzeit

 

Rock: Asos, 24,99€ | Kleid petrol: Only über Zalando, 29,95€ | Kleid rot: Chicwish, $36,96

Kleid peach: Vero Moda über Zalando, 34,99€ | Kleid mint: Zalando, 29,99€

Kleid bordeaux: Only über Zalando, 29,95€

 

In diese Richtung könnte es gehen. Die finale Entscheidung muss ich allerdings noch treffen. Vielleicht wird es am Ende auch das tolle Edited-Kleid, das bisher etwas vernachlässigt in meinem Schrank hängt. Aber auch das ist ein flatteriges mintfarbenes Schmuckstück. Das Update mit dem tatsächlichen Outfit gibt’s hier nach dem Event. 😎

Viele Grüße

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*